GMA FA 1.40 Workshop 2004

GMA FA 1.40 Workshop 2004

Kompletter Tagungsband als PDF-Dokument: Proceedings GMA FA 1.40 2004

Einzelne Artikel  
P.C. Müller (Uni Wuppertal) Zur Konvergenz von PI-Beobachtern nichtlinearer dynamischer Systeme
A.H. Glattfelder (ETH Zürich) Regelung exponentiell instabiler Eingröeen-Strecken bei Stellgrössenbeschränkungen
K. Reinschke (TU Dresden) Basisgrößen und Trajektoriensteuerung für MI-LTI-Systeme
M. Zeitz, K. Graichen (Uni Stuttgart) Nichtlineare Folgeregelung mit Vorsteuerung zum Aufschwingen eines polaren Doppelpendels mit beschränkter Stellgröße
K. Schlacher, H. Ennsbrunner (Uni Linz) Verteiltparametrische PCHD-Systeme
A. Kugi, D. Thull, K. Kuhnen (Uni Saarbrücken) Infinit-dimensionale Regelung von piezoelektrischen Verbundbalken
A. Ratering, P. Eberhard (Uni Stuttgart) Simulation und Regelung einer Werkzeugmaschine mit Lambda-Kinematik
R. Findeisen, A. Allgöwer (Uni Stuttgart) Prädiktive Ausgangsregelung mit Stabilitätsgarantie
A. Küpper, S. Engell (Uni Dortmund) Zustandsschätzung von Chromatographie Prozessen
H.A. Nour Eldin (Uni Wuppertal), M.B. Nour Eldin (Uni Waikato) A Micro State Dynamic Model and Compatibility Conditions for the one Dimensional Non-Stationary Compressible Flow and its Impact on the Formulation of Thermodynamics and Dynamics of Thermo Chemical Processes
Th. Kiefer, A. Kugi (Uni Saarbrücken) Nichtlineare Mehrgrößenregelung eines Hubschraubermodells
Ch. Fleck (Ecole Polytechnique), Th. Paulus (RWTH Aachen) Ein Beitrag zur flachheitsbasierten Randsteuerung von hyperbolischen partiellen Differentialgleichungen
P. Hippe (Uni Erlangen-Nürnberg) Systematische Lösung des Problems der „Stoßfreien Umschaltung“
J. Holl (CD-Labor, Linz), K. Schlacher (Uni Linz) Analyse nichtlinearer Regelung impliziter Abtastsysteme
H. Ennsbrunner, K. Schlacher (Uni Linz) Modellierung und Regelung eines konzentriert- und verteiltparametrischen Euler-Lagrange Systems
Th. Meurer, M. Zeitz (Uni Stuttgart) Ein modaler Ansatz zum Steuerungsentwurf für örtlich mehrdimensionale lineare verteilt-parametrische Systeme
J. Rudolph (TU Dresden), J. Winkler (TU Dresden, IKZ Berlin) Flachheitskonzepte für nichtlineare Totzeitsysteme am Beispiel chemischer Reaktoren